CAWOMAT 2000 IR – Entwicklungsmaschine

Die CAWOMAT 2000 IR ist eine Entwicklungsmaschine, die pro Stunde bis zu 60 für den Rapidprozess geeignete medizinische Röntgenfilme verarbeiten kann. Die Maschine empfiehlt sich besonders für Unfallstationen und Notaufnahmen, für chirurgische und orthopädische Kliniken sowie für andere Fachabteilungen und Praxen mit einem durchschnittlichen täglichen Filmverbrauch bis 150 Blatt. Nach Füllen der Vorratsbehälter und Einschalten ist die Maschine schon betriebsbereit. Längerer Vorbereitung bedarf es nicht. Das Aufheizen der Bäder braucht weniger Zeit als die Durchführung der Röntgenuntersuchung. Eine spezielle Regenerierschaltung sichert einwandfreie Bildergebnisse auch bei wenigem oder unregelmäßigem Gebrauch und nach längerem Stillstand der Maschine.

Maximale Leistung auf kleinstem Raum
Die Cawomat 2000 IR ist eine mit Hochleistungstechnik ausgestattete Entwicklungsmaschine in Tischmodellbauweise. Es kann problemlos in kleinen Räumen bei garantiert maximaler Bildqualität installiert werden.

Optimale Regenerierung
Die Regenerierung wird durch Abtasten der Filmoberfläche gesteuert. Wird das Gerät unregelmäßig benutzt, kann der Inhalt des Entwicklertanks einfach durch Drücken der “Optimiertaste” (schwarze Taste in der Mitte) zur Hälfte ersetzt werden.

Verbesserte Wirtschaftlichkeit
Beim Öffnen der Cawomat 2000 IR werden Sie feststellen, dass die Verarbeitungstanks und die Walzen durch Deckel abgeschlossen sind. Keine Geruchsbelästigung mehr an ihrem Arbeitsplatz. Dank des Infrarot-Trockners wird eine höhere Trockenleistung bei niedrigem Energieverbrauch erreicht.

Technische Daten:

  • schnelle Filmentwicklung, bis 60 Filme / Std.,
  • perfekte Bilder auch bei unregelmäßigem Gebrauch,
  • Maße: 109 cm (L) x 65 cm (B) x 40 cm (H),
  • 137 Sekunden Durchlaufzeit