SIEMENS AXIOM ICONOS R200

Das ICONOS R 200 ist ein Durchleuchtungssystem mit Übertischaufnahmen für konventionelle Durchleuchtung und Tomographie. Durch die Anordnung des Bildverstärkers unter dem Tisch und der Röntgenröhre oberhalb, eignet sich das Gerät sowohl als Bucky- wie auch als Durchleuchtungsarbeitsplatz. Dadurch ist das ICONOS R 200 sowohl in Krankenhäusern, wie auch in Privatpraxen als Allroundgerät bestens geeignet.

Die Obertischanordnung der Röntgenröhre lässt dass gesamte Aufnahmepotenzial auch bei der Durchleuchtung zu. Durch die bessere Gewichtsverteilung innerhalb des Gerätes kann auf die Deckenaufhängung werden und das bei den Untersuchungen und Spritzen störende Zielgerät entfällt durch die Verlagerung unter den Gerätetisch.

Die integrierte Bauweise wird durch ein automatisches Blendensystem ergänzt, dass sowohl bei Aufnahme- als auch bei Durchleuchtungsbetrieb Kassetten und Blende miteinander abstimmt und das Bild durch 5 verschiedene Wechselfilter verbessert.

Die Zentrierung des Patienten wird durch ein separates Laserlicht erleichtert.

Das ICONOS R 200 ermöglicht neben allen üblichen Aufnahmetechniken auch die Tomographie mit 6 verschiedenen Programmen. Der Gerätetisch ist um 90° verfahrbar und lässt auch Aufnahmen nach Trendelenburg zu.

Das ICONOS R 200 ist mit einem 40cm SIRECON Bildverstärker ausgerüstet, dass zusammen mit dem hochauflösenden VIDEOMED TV System eine brillante Wiedergabe des Durchleuchtungsbildes garantiert.

Durch die diversen Schnittstellen sind sämtliche in der Medizintechnik üblichen Geräte ansteuerbar. Die digitale DICOM 3.0 Schnittstelle bietet dem Doktor die Möglichkeit, einen DICOM-Drucker, ein DICOM-PACS oder andere Systeme Anzusteuern. Eine RIS/KIS

Ansteuerung kann durch die Schnittstelle gewährleistet werden und über einen DICOM-WORKLIST-SERVER angesteuert werden. Durch die abwärtskompatibilität lassen sich auch ältere Systeme an den SIEMENS Polystar anbauen.