VARIAN RAD 44 – Röntgenröhre mit rotierender Anode

Die RAD-44 ist eine 4” (100 mm) Doppelfokus Drehanoden-Röntgenröhre, mit einer Wärmespeicherkapazität des Anodentellers von 300 kJ (400 kHU) und einer max. Spannungsfestigkeit von 150 kV. Die Röhre wurde für stark frequentierte Aufnahmearbeitsplätze und für den Durchleuchtungs- und Zielgerätebetrieb (1mm FFA) ausgelegt.
Der Rhenium, Wolfram, und Molybdän Anodenteller besitzt einen Winkel von 16°. Folgende Brennfleckkombinationen sind lieferbar:

  • 1.0 – 2.0

IEC 60336

Nominale Anodenbezugsleistung

  • Klein – 55 kW IEC 60613
  • Gross – 115 kW IEC 60613

Gilt bei einer Aquivalent – Anodenleistung von 120 Watt

Technische Spezifikation VAREX Rad 44